Gemeinsam gegen
Glioblastom

Gemeinsam gegen Glioblastom stellt umfassende Informationen zum aggressiven Hirntumor Glioblastom (GBM) zur Verfügung und stärkt die Vernetzung Betroffener.

Stelle hier deine Fragen an die Expert*innen
oder teile
deine Geschichte mit uns!

Wir freuen uns über deine
Fragen und dein Feedback
.

Deine Fragen von
Expert*innen beantwortet

Gemeinsam gegen Glioblastom ist
dein Info-Hub rund um das Gioblastom.

Patientengeschichte

Ina

Ina hat ein klares Ziel vor Augen und dafür kämpft sie: noch möglichst viel Zeit mit ihren beiden Kindern (7 und 10 Jahre alt) verbringen. So möchte sie etwa den 7-jährigen Sohn, der jetzt in die erste Klasse geht, durch die Grundschulzeit begleiten. Es begann mit Müdigkeit, erhöhtem Schlafbedarf und Konzentrationsschwierigkeiten, die schnell auf viel Arbeit geschoben wurden. Ende Mai 2018 ist sie dann jedoch mit Schlaganfall-Symptomen aufgewacht. Einige Untersuchungen im Krankenhaus folgten; die Diagnose kam nach dem Aufwachen.

Unterstützung von Jens Spahn

Bundesminister für Gesundheit in Deutschland

Wir freuen uns sehr, dass der deutsche Bundesminister für Gesundheit Jens Spahn unsere Kampagne Gemeinsam gegen Glioblastom und deren Initiatoren yeswecan!cer und das Deutsche Innovationsbündnis Krebs & Gehirn e.V. (DIK&G) unterstützt. In seiner Videobotschaft ruft Jens Spahn dazu auf, Teil unseres Netzwerkes zu werden. Dabei betont er, dass vor allem der Informationsaustausch zwischen Expert*innen, Patient*innen und Angehörigen im Kampf gegen den Tumor von wichtiger Bedeutung ist. Danke!

Neuigkeiten im Kampf gegen Glioblastom

9. Patiententag der Bayerischen Krebsgesellschaft

Am 17. April veranstalten das Tumorzentrum München, das Comprehensive Cancer Center München und die Bayerische Krebsgesellschaft ihren bereits 9. Patiententag. Unter dem Motto „Wissen gegen Krebs“ sprechen Expert*innen zu den Themen Ernährung, Psychoonkologie, Komplementärmedizin und Bewegung. Zudem werden aktuelle Informationen rund um das Thema COVID-19 und Impfen bei Krebspatient*innen besprochen –  auch für Glioblastom-Patient*innen und ihre Angehörige eine lohnenswerte Veranstaltung. Mehr zum Programm und zur Anmeldung erfahrt ihr unter dem folgenden Link.

Erfahrt hier mehr

Gemeinsam gegen Glioblastom unterzeichnet Charta der Rechte von Hirntumorpatient*innen

Gemeinsam gegen Glioblastom unterstützt zusammen mit dem Deutschen Innovationsbündnis Krebs & Gehirn e.V. und der Patientenorganisation Yeswecan!cer die Charta der Rechte von Hirntumorpatient*innen der International Brain Tumour Alliance (IBTA). Ziel der Charta ist es, Erwachsenen und Kindern, die an einem Hirntumor erkrankt sind, zu helfen, die bestmögliche Gesundheit und Lebensqualität zu erreichen. Sie stellt ein Zielideal und die Grundlage für die Entwicklung, Überprüfung und Umsetzung von Qualitätsstandards, Richtlinien und Praktiken dar. Wir freuen uns, die Charta zu unterstützen und sie mit der deutschen Übersetzung auch unserer Community zugänglich zu machen.

Charta öffnen
Prof. Dr. Martin Glas

Prof. Dr. Martin Glas übernimmt Professur für Klinische Neuroonkologie

Prof. Dr. Martin Glas, 1. Vorsitzender des Deutschen Innovationsbündnis Krebs & Gehirn e.V. (DIK&G) und Mitinitiator der Kampagne Gemeinsam gegen Glioblastom, hat die neue Professur für Klinische Neuroonkologie an der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE) angenommen. Im Fokus seiner Arbeit stehen Hirntumore wie auch das Glioblastom. „Hirntumore sind gemeinsam am besten zu bekämpfen“, sagt Prof. Dr. Martin Glas. Daher soll unter anderem mit dem Westdeutschen Tumorzentrum am Universitätsklinikum Essen die Glioblastom-Behandlung verbessert werden. Wir wünschen ihm dafür alles Gute und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit, denn gemeinsam kämpft es sich besser gegen Glioblastom!

Erfahrt hier mehr